Palliativ-Onkologie-Pflege

Mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen betreuen wir selbst Schwerkranke daheim.

Die Onkologie- und Palliativpflege der Spitex Stadt Luzern trägt den Namen «Brückendienst». Das Spezialteam setzt dort an, wo es gebraucht wird und passt seine Leistungen stetig den wechselnden Situationen an - immer mit dem Ziel, dass sich die Betroffenen trotz aller Einschränkungen zu Hause wohl fühlen und die Angehörigen entlastet werden. 

Unsere Leistungen für Sie

  • Abklärung, Beratung und Koordination bei komplexen Kranheitsverläufen mit allen beteiligten Personen
  • Fachliche Kontrolle und Beratung im Umgang mit Beschwerden (Schmerzen, Übelkeit, Atemnot, Ernährung, Angst etc.)
  • Verabreichung von Infusionen, Nährlösungen, Chemo und anderen intravenös verabreichten Medikamenten
  • Anwendung und Kontrolle von Portsystemen
  • Überwachung und Wechsel von Medikamentenpumpen
  • Früherkennung von Komplikationen und Einleiten entsprechender Massnahmen
  • Organisation von psychosozialen und spirituellen Betreuungsangeboten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Patientenverfügungen
  • Begleitung und Unterstützung der Betroffenen und der Angehörigen in Krisensituationen und im Sterbeprozess
  • Erreichbarkeit rund um die Uhr, sieben Tage die Woche
  • Sicherstellung von Notfalleinsätzen 

Über die Grenzen Luzerns hinaus ...

Durch Zusammenarbeit mit Agglomerationsgemeinden sind wir auch in folgenden Gemeinden für Sie da: Emmen, Emmenbrücke, Horw, Kriens, Adligenswil, Udligenswil, Buchrain, Dierikon, Ebikon, Gisikon, Root, Meierskappel, Honau, Inwil, Meggen

Unser Team

Bei uns sind dipl. Pflegefachpersonen im Einsatz, die über eine Zusatzausbildung und langjährige Erfahrung in der Onkologie- und/oder Palliativpflege verfügen.