Vicino Luzern - in unserem Quartier alt werden

Wo das Ganze mehr als die Summe seiner Teile ist

Vicino_Luzern.png

Ist es auch möglich, bis ans Lebensende in der angestammten Wohnung zu bleiben? Ohne Umziehen in ein Alters- und Pflegeheim oder in das Betreute Wohnen?

Oftmals braucht es wenig, um dies zu ermöglichen: Eine Nachbarin, die den Einkauf mit erledigt, ein Notrufsystem, das im Fall der Fälle schnelle Hilfe gewährleistet, ein kleiner Umbau, um eine hindernisfreie Dusche zu ermöglichen, einen Pflegedienst, der abends beim Zubettgehen hilft, Kontakte im Quartier, um der Vereinsamung entgegenzuwirken.

Oftmals scheitert es daran, dass es den Betroffenen und ihren Angehörigen an der entscheidenden Information über die zahlreich bestehenden Angebote fehlt. Vicino Luzern gibt Antwort auf genau diese Fragestellung – es vereint Nachbarschaftshilfe mit einer neutralen, niederschwelligen, quartiernahen Anlaufstelle rund um Alter und Gesundheit. Die Spitex Stadt Luzern engagiert sich im Vorstand des Vereins Vicino Luzern. Mehr Informationen zu Vicino Luzern erhalten Sie über diesen Link: