Spenden

Auf Ihre Hilfe kommt es an.

Jede Spende hilft

Über Leistungsvereinbarungen und gesetzliche Regelungen decken wir einen grossen Teil unserer Kosten ab. Dennoch gibt es immer wieder Leistungen, die über den zur Verfügung stehenden Rahmen hinausgehen, sowie zukunftsweisende Projekte, die wir nur mit Spenden realisieren können. Einige Beispiele stellen wir Ihnen unten kurz vor.

Spenden Sie mit einer Überweisung oder Einzahlung auf unser Postkonto 

IBAN CH60 0900 0000 6001 9772 1 

oder direkt über unsere Online-Spendenplattform. Es sind verschiedene Spendenzwecke wählbar.

Bestimmen Sie, wofür wir Ihre Spende einsetzen sollen

Allgemeine Spende

Bei Spenden mit dem Spendenzweck «Allgemeine Spende» oder ohne nähere Angabe überlassen Sie uns, wofür wir das Geld einsetzen. So haben wir beispielsweise einen Fonds «Innovation & Entwicklung», um Spitex-Angebote weiter bzw. neu entwickeln zu können und uns an spitexrelevanten Entwicklungsprojekten zu beteiligen. Oder auch einen Fonds «Klientinnen und Klienten», auf den wir bei unklaren Zuständigkeiten zwischen verschiedenen Leistungserbringern, zur Anschaffung unabdinglicher Hilfsmittel, für Dolmetscherdienste bei schwieriger sprachlicher Verständigung und dergleichen zurückgreifen können. 

Spende für die Palliativ- und Onkologie-Pflege Brückendienst

Unter dem Namen «Brückendienst» bieten wir seit 2011 schwerkranken und sterbenden Menschen die Möglichkeit, bis zuletzt im vertrauten Umfeld zu bleiben. Dafür sind wir seit jeher auf Spenden und Stiftungsgelder angewiesen. Denn die Leistungen, die ein würdevolles Sterben ermöglichen, gehen meist weit über das hinaus, was über die allgemeinen Pflegesätze abgerechnet werden kann. Eine gesetzliche Basis für die Finanzierung dieser Leistungen steht immer noch aus.

Erfahren Sie hier mehr über «10 Jahre Brückendienst».

Spende für den Personalfonds

Unsere Mitarbeitenden erledigen ihre Aufgaben mit viel Herzblut und Fachwissen. Regelmässige Weiterbildungen werden bei uns gezielt gefördert. Mit den Geldern aus dem Personalfonds können Projekte oder Ausgaben zugunsten von einzelnen Mitarbeitenden, Mitarbeitergruppen oder Teams finanziert werden, die nicht über die Betriebskosten gedeckt sind. So können wir unseren Mitarbeitenden hin und wieder etwas Gutes tun und damit die verdiente Wertschätzung für ihre Arbeit schenken - sei dies ein Zustupf zum Teamausflug oder auch «nur» ein vitaminreicher Obstkorb.

Trauerspenden

Immer öfter bitten Hinterbliebene, statt Blumen zu schicken für einen guten Zweck zu spenden. Wir informieren, wenn immer möglich, die Angehörigen über die Spender und Spenderinnen und erinnern in unserem Jahresbericht nochmals an die Verstorbenen. Nennen Sie uns dazu einfach den Namen der/des Verstobenen und/oder die Traueradresse.

Trauerkarten können Sie gratis beziehen: telefonisch unter 041 429 30 70, per Mail an info@spitex-luzern.ch oder über unser Online-Kontaktformular.


Spendenbestätigung

Spenden an die Spitex Stadt Luzern können steuerlich geltend gemacht werden. Eine Spendenbestätigung erhalten Sie entweder direkt per E-Mail nach der Einzahlung über unsere Online-Spenden-Plattform oder per Post spätestens im Januar des Folgejahres. Sollten Sie auch dann keine Bestätigung erhalten, schreiben Sie uns bitte kurz an info@spitex-luzern.ch, damit wir sicherstellen können, dass Ihre Spende bei uns angekommen ist.