Print

Die Spitex Stadt Luzern unterstützt monatlich durchschnittlich 400 Klientinnen und Klienten beim Medikationsprozess. Um die Arbeit an dieser wichtigen Schnittstelle zu verbessern, beteiligt sich die Spitex Stadt Luzern an einem Projekt zur Optimierung der Medikationssicherheit, das nun sogar auf nationaler Ebene Beachtung findet.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Medienmitteilung.