Print

Wir investieren in die Zukunft

Die Bedeutung der Spitex als Dienstleistungsbetriebe hat in den letzten Jahren zugenommen und wird weiter zunehmen. Die Zahl der älteren Menschen wird steigen und gemäss Prognosen wollen diese möglichst lange zu Hause wohnen. Die Aufenthaltsdauer in den Akutspitälern nimmt ab und der Pflegeaufwand daheim im vertrauten Umfeld zu.

Für dieses interessante und vielfältige Tätigkeitsgebiet suchen wir motivierte Menschen, die eine der verschiedenen Ausbildungen absolvieren möchten. Die Schulung von professionellem Nachwuchs ist uns sehr wichtig und wir nehmen diesen Auftrag mit Freude und Überzeugung wahr.

Wer bei der Spitex Luzern lernt, kann auf eine erstklassige Ausbildung zählen. Dafür sorgen kompetente Fachpersonen in der Pflege, die BerufsbildnerInnen und die Ausbildungsverantwortliche.

Interessierte können sich in einem Schnupperpraktikum ein Bild vom Arbeitsfeld und den Verantwortlichen machen.

BerufAusbildungsdauer
Fachperson Gesundheit (FaGe)3 Jahre (FaGe-Lehrstellen 2018 sind besetzt)
Dipl. Pflegefachperson HF3 Jahre
Dipl. Pflegefachperson HF TeilzeitJe nach Pensum
Bachelor in Pflege8-20 Wochen Praktikum, je nach Modul

Für Interessierte veranstalten die Zentralschweizer Betriebe in Zusammenarbeit mit der Xund Informationsabende zum Beruf Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF. Termine und Anmeldung zu den Informationsverantstaltungen: Xund.

Ausbildung bei der Spitex: Film

Dieser Film bietet Ihnen einen Überblick über die Ausbildung und Arbeit bei der Spitex. 

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe der Motivation
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Kopien aller Schulzeugnisse der Oberstufe (bei FaGe-Ausbildung)
  • Kopien der Arbeits- und Ausbildungszeugnisse (sofern bereits vorhanden)
  • 2 Referenzadressen

 

Information und Beratung

Spitex Stadt Luzern
Karin Hirschle
Ausbildungsverantwortliche
Telefon 041 429 30 79
karin.hirschleremove-this.@remove-this.spitex-luzern.ch