Print

Fachperson Gesundheit (FaGe)

Als Fachfrau oder Fachmann Gesundheit betreuen, unterstützen und pflegen Sie kranke, behinderte und betagte Menschen in ihrem alltäglichen Umfeld.
Die entsprechende Ausbildung setzt sich zusammen aus dem Unterricht am "Berufsbildungszentrum Gesundheit und Soziales", der Teilnahme an den überbetrieblichen Kursen und der beruflichen Tätigkeit am Lernort Praxis. Die Berufsmatura kann bei guten schulischen Voraussetzungen berufsbegleitend absolviert werden.

Voraussetzungen

Die Ausbildung zur Fachfrau/zum Fachmann Gesundheit bietet die Möglichkeit, im Anschluss an die obligatorische Schulzeit eine 3-jährige Lehre im Gesundheitswesen zu absolvieren. Eine gute Schulbildung, das heisst ein Abschluss der Sekundarstufe I, evtl. 10. Schuljahr, gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse - sind Voraussetzungen dafür. Die Ausbildung beginnt jeweils im August.

 

Unser Angebot

Professionalität

Als Angestellte/r der Spitex Stadt Luzern arbeiten Sie in einem angenehmen Betriebsklima und werden durch unsere Berufsbildnerinnen und erfahrenes Fachpersonal begleitet, gefördert und beurteilt. Verschiedene Kursangebote unterstützen Ihren Lernprozess. Darüber hinaus absolvieren Sie ein Fremdpraktikum im Kantonsspital Luzern.

Selbständigkeit

Grosse Selbständigkeit, viel Eigenverantwortung und ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz, in dessen Mitte die umfassende Betreuung der Klientinnen und Klienten in den eigenen vier Wänden steht, sind wichtige Pfeiler der Ausbildung. 

Bewegung

Ob bei Regen, Sonne oder Schnee, ob zu Fuss oder mit dem Velo, ob auf der Hinfahrt zu einer Klientin oder zwischen zwei Einsätzen: Sie sind immer wieder unterwegs. Und Sie erleben das private Umfeld der zu betreuenden Menschen hautnah. Das bringt Abwechslung in Ihren Berufsalltag.

Abwechslung

Als Fachperson Gesundheit pflegen und betreuen Sie hauptsächlich Klientinnen und Klienten. Aber auch administrative und hauswirtschaftliche Aufgaben gehören zu Ihrer Verantwortung. Die tägliche Arbeit ist sehr abwechslungsreich - kein Tag verläuft wie der andere. Mit jeder neuen Situation lernen Sie Neues dazu.

Weiterbildung

Der eidgenössische Fähigkeitsausweis FaGe bietet Ihnen die Möglichkeit, in spitalinternen und -externen Institutionen des Gesundheitswesens zu arbeiten. Zugleich stehen Ihnen verschiedenste Aus- und Weiterbildungen an einer höheren Fachschule oder - mit Berufsmatura - an einer Fachhochschule offen. 


Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe Ihrer Motivation
  • Lebenslauf mit Foto
  • Kopien aller Schulzeugnisse der Sekundarstufe I
  • 2 Referenzadressen

 

Information und Beratung

Spitex Stadt Luzern
Karin Hirschle
Ausbildungsverantwortliche
Telefon 041 429 30 79
karin.hirschleremove-this.@remove-this.spitex-luzern.ch