Print

Dipl. Pflegefachperson HF Fachrichtung Psychiatrie

Sie interessieren sich für Menschen mit einer psychischen Erkrankung? Sie können sich vorstellen, diese Menschen bei ihrem Weg zurück in den Alltag zu begleiten? Körper, Psyche und soziales Umfeld in Einklang zu bringen sehen Sie als grundlegend für die menschliche Gesundheit an? Mit all diesen Herausforderungen können Sie sich bei der Spitex Stadt Luzern im Fachbereich Psychiatrie auseinandersetzen.

Pflegefachpersonen HF mit Fachrichtung Psychiatrie setzen auf gesundheitsfördernde Massnahmen, um das tägliche Leben mit Depressionen, Schizophrenie, Entwicklungsstörungen, Suchtkrankheiten oder auch einer Demenz zu meistern. Dabei haben sie es mit Klientinnen und Klienten jeden Alters zu tun – und auch ethische und rechtliche Prinzipien, Geschlecht, Biografie, Lebensstil sowie das kulturelle, wirtschaftliche, soziale und das gesellschaftliche Umfeld gilt es zu berücksichtigen.

Sie halten die Fäden zwischen Klientinnen, Klienten, Angehörigen, Ärzten, weiteren involvierten Stellen und Spitex-Mitarbeitenden zusammen, gewährleisten einen optimalen Informationsaustausch und sorgen dafür, dass die Klientinnen und Klienten ihr Leben möglichst selbstbestimmt führen können.

 

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene 3-jährige Berufslehre, alternativ Fachmittelschul- oder Maturaabschluss
  • Bestandene Eignungsabklärung an der Höheren Fachschule Pflege Olten

 

Dauer

3 Jahre
In einzelnen Fällen besteht die Möglichkeit, die Ausbildung aufgrund nachgewiesener Kompetenzen (über Dossier) zu verkürzen. Bitte setzen Sie sich dafür direkt mit der Höheren Fachschule Pflege Olten in Verbindung.

 

Start der Ausbildung

Jeweils im September

 

Aufbau der Ausbildung

Die/Der Studierende schliesst einen Dreiecksvertrag mit einer Ausbildungsinstitution und dem Berufsbildungszentrum Gesundheit und Soziales (BZ-GS). Das BZ-GS hat als Bildungsträger während der Ausbildungszeit die Gesamtverantwortung.

 

Zukunftsperspektiven

Die Ausbildung schliesst mit dem eidgenössischen Diplom als Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF (Höhere Fachschule) ab. Der Abschluss bietet die Möglichkeit, in spitalinternen und -externen Institutionen des Gesundheitswesens zu arbeiten. Zugleich stehen verschiedenste Aus- und Weiterbildungen offen.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe der Motivation
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Kopien aller Schulzeugnisse der Sekundarstufe II inkl. Nachweis des Abschlusses
  • FAGE: Kopien der Ausbildungsberichte
  • Arbeits- und Ausbildungszeugnisse (sofern vorhanden)
  • 2 Referenzadressen

 

Information und Beratung

Spitex Stadt Luzern
Karin Hirschle
Ausbildungsverantwortliche
Telefon 041 429 30 70
karin.hirschleremove-this.@remove-this.spitex-luzern.ch