Dipl. Pflegefachperson Onkologie/Palliation

Ihre Aufgaben Im Zentrum unserer Aufmerksamkeit stehen schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Bezugspersonen. Wir bieten den Betroffenen im Krankheitsprozess eine ganzheitliche Begleitung nach Palliative-Care-Richtlinien. Dabei ist palliatives und/oder onkologisches Fachwissen sowie praktische Sicherheit im Umgang mit Port-a-cath, Schmerzpumpen, Bluttransfusionen, Nährlösungen etc. ebenso wichtig wie feinfühliges Handeln und Kommunizieren. Wir verstehen uns als Teil eines Betreuungsnetzes und arbeiten eng mit allen Diensten zusammen.

Unsere Erwartungen Sie sind eine empathische Persönlichkeit und bringen vorzugsweise eine abgeschlossene Weiterbildung (CAS/DAS) in Onkologie/Palliativpflege sowie einige Jahre Berufserfahrung auf einem der Spezialgebiete mit. Sie leisten auch unter anspruchsvollen Bedingungen einwandfreie Arbeit. Sie verfügen über eine ausgeprägte Sozialkompetenz und sind es gewohnt selbstständig zu arbeiten. Zudem besitzen Sie einen Führerschein.

Unser Angebot Bei uns erwartet Sie eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit und eine herzliche Betriebskultur. Als moderne Arbeitgeberin bieten wir Ihnen eine umfassende Einführung in Ihre Aufgaben, die Möglichkeit zu laufender Weiterbildung sowie fortschrittliche Anstellungsbedingungen (bspw. fünf Wochen Ferien pro Jahr, ab dem 50. Geburtstag sechs Wochen).

Ihre Fragen beantwortet gerne: Ursula Egolf, Teamleiterin Brückendienst, unter der Telefonnummer 041 429 30 70.

Ihre Bewerbung Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Bewerbung mit Foto. Diese können Sie uns über das Online-Formular zustellen. Oder Sie schreiben uns an: Spitex Stadt Luzern, Personal, Brünigstrasse 20, 6005 Luzern. 

Online-Bewerbung

Dipl. Pflegefachperson Onkologie/Palliation
80 %
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich

Bewerbungsunterlagen hochladen

Erforderlich
Erforderlich

Bei der Benutzung des Stellenmarktes werden persönliche Daten nur im Zusammenhang mit der Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistung, z.B. Online-Bewerbung, erhoben. Diese Daten werden zur Erbringung der Dienstleistung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mit Übermittlung Ihrer Daten ermächtigen Sie uns ausdrücklich, Ihre Daten zu den von Ihnen veranlassten Bewerbungszwecken zu bearbeiten und elektronisch zu speichern. Ihre Daten werden vertraulich behandelt, während des Verfahrens vor dem Zugriff geschützt verwahrt und bei Ablehnung Ihrer Bewerbung werden wir Ihre Unterlagen ordnungsgemäss löschen.

Ihre Bewerbungsdaten aus dem Onlineformular werden verschlüsselt übertragen. Ansonsten findet sowohl der Zugang zur Webseite als auch die Übertragung von E-Mail zu uns unverschlüsselt statt. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass Daten unvollständig übertragen oder von Dritten eingesehen werden könnten.