Dipl. Pflegefachperson HF/FH als fallführende/n Mitarbeiter/in (80-100 %) für Menschen mit Demenz

 

Hierarchie Schnee von gestern auch für Sie?

Dann steigen Sie ein in eines unserer selbstorganisierten Teams!

In den eigenen vier Wänden wohnen können, auch bei gesundheitlicher Einschränkung – dies machen wir durch unsere umfassenden Dienstleistungen möglich. Mit über 340 Mitarbeitenden sind wir die grösste Spitex-Organisation im Kanton Luzern und rund um die Uhr im Einsatz. Mehr als 1000 Klientinnen und Klienten pro Monat vertrauen auf unsere Hilfe.

Anstatt starre Hierarchien weiter auszubauen, organisieren sich die meisten unserer Teams ohne Teamleitung. Die Teams bauen auf geteilte Verantwortung und Eigeninitiative, durch die alle Mitarbeitenden ihre Stärken einbringen und ihren Arbeitsalltag mitgestalten können.

Wir suchen per 1. September 2020 oder nach Vereinbarung eine

Dipl. Pflegefachperson HF/FH als
fallführende/n Mitarbeiter/in (80-100 %) für Menschen mit Demenz

Ihre Arbeitszeit ist von 07.00 Uhr bis 16.15 Uhr, ohne Schichtarbeit und hauswirtschaftliche Arbeiten.

Ihre Aufgaben: Als fallführende/n Mitarbeiter/in für Menschen mit Demenz sind Sie Bezugsperson von ausgewählten Klienten/innen und verantwortlich für deren Pflegeprozess nach fachlichen Kriterien (RAI-HC, Demenzkonzept) von Eintritt bis Austritt. Sie führen bei Ihren Klienten/innen anspruchsvolle Behandlungs- und Grundpflege aus und koordinieren und organisieren die Betreuung und Pflege in Absprache mit dem Arzt sowie weiteren Stellen. Sie halten elektronisch fest, wie der Besuch verlief und welche Aufgaben Sie erledigt haben. Ihnen sind die Menschen, ihre Selbstbestimmung sowie ihr Wohlergehen wichtig und Sie sind interessiert, dies in der Pflege und Betreuung zu integrieren. Unterwegs sind Sie mit einem Smart oder Flyer.

Wir suchen Sie, eine empathische und begeisterungsfähige Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet und stets das Klientenwohl als Ziel im Blick behält. Sie haben grosses Interesse an der Pflege von Menschen mit Demenz und konnten bereits entsprechende Erfahrungen sammeln. Im besten Fall haben Sie eine abgeschlossene Weiterbildung im Fachbereich Demenz (CAS oder DAS) oder sind daran interessiert, eine solche zu absolvieren. Sie verfügen über eine hohe Beratungskompetenz und arbeiten gerne familiensystemisch und interprofessionell. Zudem sind Sie bestens vertraut mit der Behandlungs- und Grundpflege und stellen sich gerne herausfordernden Situationen. Sie sind neugierig gegenüber neuesten technologischen Hilfsmitteln, wollen dazulernen und bilden sich gerne weiter.

Wir bieten Ihnen den unterstützten Einstieg in Ihr Team, dessen Struktur und Arbeitsweise Sie mitgestalten können. Ihre Meinung ist uns und Ihren Kolleginnen und Kollegen wichtig, denn sie zählt. Die herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit fördert und fordert Sie zugleich. Unsere herzliche Betriebskultur trägt Sie auch durch anspruchsvolle Momente. Als moderne Arbeitgeberin bieten wir eine umfassende Einführung in die Aufgaben und die Möglichkeit, sich fortwährend weiterzubilden. Ihnen stehen fünf Wochen Ferien im Jahr zu, ab dem 50. Geburtstag sechs Wochen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in elektronischer Form mit Foto.

jobs@spitex-luzern.ch
oder an Nicole Boog, Personalabteilung, Spitex Stadt Luzern, Brünigstrasse 20, 6005 Luzern

Ihre Fragen beantwortet gerne
Margrit Fluder, Coaching und Entwicklung Personal und Planung
unter der Telefonnummer 041 429 30 70


Weitere Informationen finden Sie unter: www.spitex-luzern.ch

Online-Bewerbung

Dipl. Pflegefachperson HF/FH als fallführende/n Mitarbeiter/in (80-100 %) für Menschen mit Demenz
80 - 100%
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich

Bewerbungsunterlagen hochladen

Erforderlich
Erforderlich

Bei der Benutzung des Stellenmarktes werden persönliche Daten nur im Zusammenhang mit der Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistung, z.B. Online-Bewerbung, erhoben. Diese Daten werden zur Erbringung der Dienstleistung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mit Übermittlung Ihrer Daten ermächtigen Sie uns ausdrücklich, Ihre Daten zu den von Ihnen veranlassten Bewerbungszwecken zu bearbeiten und elektronisch zu speichern. Ihre Daten werden vertraulich behandelt, während des Verfahrens vor dem Zugriff geschützt verwahrt und bei Ablehnung Ihrer Bewerbung werden wir Ihre Unterlagen ordnungsgemäss löschen.

Ihre Bewerbungsdaten aus dem Onlineformular werden verschlüsselt übertragen. Ansonsten findet sowohl der Zugang zur Webseite als auch die Übertragung von E-Mail zu uns unverschlüsselt statt. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass Daten unvollständig übertragen oder von Dritten eingesehen werden könnten.